Freiwilligeneinsatz

  • Das Freiwilligenprogramm sieht vor, Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer in Häusern für Waisenkinder und Häusern für missbrauchte Kinder zu platzieren.

    Dieses Programm kann emotionale Momente auslösen. Die Kinder sind immer glücklich, wenn sie einen „Gringo“ vor sich sehen. Wenn die Zeit des Abschieds da ist, wissen wir aus persönlicher Erfahrung, dass dies eine sehr emotionale Erfahrung sein kann.

    Die Kursteilnehmer/innen werden der Hausleitung unterstellt. Ihre Mitarbeit umfasst Arbeiten wie Unterhalt, Reinemachen und Kochen. Die übrige Zeit wird mit Spielen mit den Kindern zugebracht.

    Das Programm dauert normalerweise 4 Wochen, doch sind wir in dieser Hinsicht beweglich, weil die Waisenhäuser für ausländische Besucher und Besucherinnen sehr offen sind.

    Grundkenntnisse in Portugiesisch sind wichtig und werden vorausgesetzt.